G e s e t z e

 der

 Ostangelschen Haus- und Mobilien-

 Brandgilde.

 

Flensburg.

Druck von  G. A. F. Ponton (Kastrup`s Nachf.)

1858.

__________________________

Artikel oder Grundgesetze der

 Ostangelschen adelichen Brandgilde

 für

 Gebäude, Dach, Korn, Futter und Vieh.

 __________________________

 

 

I n h a l t.

 

I. Einleitung. (Entstehung und Entwickelung der Gilde.)    
II. Eintheilung.   § 1.
III. Verwaltung.   § 2. 3. 4. u. 5.
    § 2. Vorsteher der Gilde.
    § 3. Gildebücher.
    § 4. Versammlungen. (Gildetage.)
    § 5. Verhandlungen und Beschlüsse.
IV. Gegenstände der Versicherung und deren Werthbestimmung.§ 6. 7. u. 8.
V. Von den Taxationen und Taxatoren.   § 9. 10. u. 11.
VI. Verpflichtungen der Gildemitglieder.   § 12. 13. 14. u. 15.
VII. Leistungen an die Schadenleidenden.   § 16. 17. u. 18.
    § 16. Geldbeiträge.
    § 17. Naturallieferungen.
    § 18. Dienstleistungen während und nach einer Feuersbrunst.
VIII. Besondere Sicherungsmaaßregeln und Verpflichtungen. § 19. 20. u. 21.
    § 19. Besichtigungen der Schornsteine, Feueranstalten und Brandgeräthe.
    § 20. Verhalten bei Veräußerungen von versicherten Gütern.
    § 21. Versicherung von Gütern in anderen Versicherungsanstalten.
IX. Rechte der Schadenleidenden § 22. 23. 24. 25. u. 26.
    § 22. u. 23. Bestimmungen des Schadens und der Entschädigung.
    § 24. Erläuterungen dazu.
    § 25. Werthschätzung und Zurückgabe der geretteten Baureste.
    § 26. Entschädigung in Kriegszeiten.
X. Pflichten der Schadenleidenden.   § 27
XI. Besondere Regeln für die Halbinsel Maasholm.   § 28
XII. Aufnahme in die Gilde.   § 29. 30. 31. u. 32.
XIII. Austritt aus der Gilde.   § 33. 34. u. 35.
XIV. Pflichten und Rechte der Directoren.   § 36. u. 37.
    § 36. Pflichten derselben.
    § 37. Rechte und Belohnungen derselben.
XV. Pflichten und Rechte der Districtsmänner.   § 38. u. 39.
    § 38. Pflichten derselben.
    § 39. Rechte und Belohnungen derselben.
XVI. Gebühren an andere Personen.   § 40.
XVII. Von den Strafen.   § 41.
XVIII. Rechtsmittel wider das Verfahren der Vorsteher.   § 42.
XIX. Zusätze.