Avatar

IndexWette

Bis zum 5. Juli 2017 schreibe ich eine Baupreisindex-Wette aus.

Zu raten, schätzen, berechnen ist der 1914er Indexwert in Euro für das zweite Quartal 2017.

Vorschläge können per Kommentarfunktion gemacht werden, der letzte Vorschlag gilt. Sollten zwei oder mehr Personen den gleichen Vorschlag machen, gilt immer der älteste Eintrag. Es dürfen auch Methoden angegeben werden, wie man zu der Schätzung gekommen ist.

Die Prämie: Punktegutschrift im Konto SchadenForum, 5.000,00 Punkte

Schriftenreihe Berliner SchadenSeminar, Band 7

Sachschäden an Immobilien - Versicherungswertermittlungen und Sachschadenbewertungen

Nun steht der endgültige Fertigstellungstermin fest: ab Juni 2017 ist das Buch beim Verlag direkt und per Buchhandel, Amazon etc. zu bekommen. Auch die Autorenexemplare werden dann ausgeliefert.

Wer noch eine Werbung schalten möchte, kann dies im April noch tun:

Mediadaten und Bestellmöglichkeiten für Werbung.

Wir werden wahrscheinlich noch einige zusätzliche Autorenexemplare erhalten, die geben wir für 44,63 € incl. MwSt. ab (Buchhandelspreis ca. 68,50 €); wir bieten die dann hier an, aber erst, wenn sie vorliegen. Wer sich noch ein Exemplar reservieren lassen will: bitte kurze Mail an Mail@SchadenForum.de.

Warum heute alles besser ist ...

Auf dem Bau einst und jetzt

Folgende satirische Geschichte - deren Verfasser mir unbekannt ist - hat leider viel Wahres:

Ein Bauherr äußert den Wunsch, ein Hausnummernschild an einen Holzpfahl zu nageln.

Folgendes geschah daraufhin:

1960: Ein Bauarbeiter nagelt das Schild an, bedankt sich für eine dafür erhaltene Flasche Bier und geht.

Dauer: 20 Sekunden.

Lebenserwartung von Baustoffen

Ich habe mir gerade ein Buch bestellt, werde später im LiteraturBlog darüber berichten, kennt es zufälligerweise jemand?

Sanierung von Brandschäden bei Hochbauten

Leitfaden für Sachverständige und Schadenreferenten 

Der österreichische Kollege BM Heinrich Mooslechner MSc veröffentlich auf seiner Homepage eine empfehlenswerte Arbeit zur Brandschadensanierung: Sanierung von Brandschäden bei Hochbauten - Leitfaden für Sachverständige und Schadenreferenten 

Weiterhin sind auf der Seite zu finden:

Viktoria Fersterer, BSc(WU) MA - Masterarbeit:

Wie oft müssen Bürogebäude durchgreifend saniert werden? - Ist die technische Restnutzungsdauer immer noch eine r…

Schadenprisma.de

Das schadenprisma hat einen neuen Internetauftritt unter www.Schadenprisma.de.

Die aktuellen Hefte sind übersichtlich dargestellt und es gibt einen verbesserten Einstieg in das doch sehr umfangreiche Archiv mit dem Vorteil, dass die einzelnen Artikel nun auch mit einer Internetadresse zitierbar sind.

Der langjährige Redaktionsleiter des schadenprisma, Dipl.-Ing. Hartmut Heyde, hatte uns die Umstellung schon vor geraumer Zeit angekündigt und er hat nicht zuviel versprochen: für die in der Scha…

Herzliche Gratulation für Eiko Rehberg

Wir gratulieren recht herzlich dem Kollegen

       Eiko Rehberg

aus Rodenberg (bei Hannover)

zu seiner abgeschlossenen Erstzertifizierung bei PhoenixSzert (www.PhoenixSzert.org) .

 

 

Der Geschäftsführer Dipl.-Ing. (FH) Eiko Rehberg studierte Bauingenieurwesen an der Fachhochschule Hannover in Nienburg. Nach dem Abschluss und mehrjähriger Berufserfahrung in Brand- und Wasserschadenssanierung sowie in der Bau- und Projektleitung in der Immobilienwirtschaft gründete er 201…

Virtueller Sachverständigen-Jour-fixe

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

verschiedene Kolleginnen und Kollegen sind zu unterschiedlichen Zeiten im SchadenForum, um nach Informationen zu schauen. Mit dem neuen Chat-Modul kann man kommunizieren, aber es ist schon ein Zufallstreffer, wenn man dort jemanden findet, die Verweildauer ist ja auch nicht so lang.

Da das Chat-Modul auch einen Gruppenchat zulässt, ist heute die Idee entstanden, einen virtuellen Sachverständigen-Stammtisch zu gründen. Da man derzeit überhaupt nicht sagen kann, …

Chatten im SchadenForum

Seit einigen Tagen ist unser Chatmodul aktiv.

In der rechten, unteren Ecke können Sie ein kleines Fenster öffnen, dort sehen Sie, wer online ist. Natürlich können Sie in den Chatoptionen einstellen, ob Sie verfügbar, beschäftigt, unsichtbar bzw. offline sind. Vorhandene Kolleginnen, Kollegen können Sie anklicken und es öffnet sich ein spezielles Chatfenster. Innerhalb dieser geschlossenen Kommunikation können Sie auch Dateien durch Anhang austauschen.

 

Das Standardprogramm unserer Seite i…

Zertifikate, Zertifikate ...

Seit gestern sind angeblich viele Webseiten nicht mehr sicher. Als sicher eingestuft werden sie zukünftig nur, wenn die Betreiber ein Zertifikat erwerben und monatlich zwischen drei € (private Seite) bis zu 25,00 € und mehr zahlen.

Wir haben uns nun auch dazu entschlossen, solch ein Zertifikat zu erwerben, demnächst wird auf Ihrem Browser der Hinweis, dass die Seite nicht sicher ist, fehlen.

Mit den Ende Januar erscheinenden Browser-Versionen von Firefox und Google Chrome werden bei ungesic…

Regressive Abwertung

Der Beitrag ist nun im www.Schaden.Wiki  zu finden: http://www.schadenforum.de/wiki/schadenwiki/abwertungen-regressiv

Der Artikel befasst sich mit Abwertungen einfacher Bauteile.

Nicht behandelt werden Abwertungen von Bauteilen mit hohem symbolischen Wert, dies sind z.B. historisch wertvolle Bauteile fast aller Gewerke wie z.B. Tischler- und Zimmererarbeiten, Maurer- und Stuckarbeiten etc.

Es wird aufgezeigt, dass die sogenannte "lineare Abwertung" in Wirklichkeit eine progressive Abwertung

GEG - Das neue Gebäudeenergiegesetz

Das neue Gebäudeenergiegesetz soll zukünftig EnEV, EEWärmeG und EnEG zusammenführen und ersetzen.

Schon am 15.02.2017 soll der neue Entwurf für das GEG in das Bundeskabinett eingebracht werden,
damit es noch in dieser Legislaturperiode abgesegnet werden kann.

Die wichtigsten Neuerungen:

  • Niedrigstenergiestandard für öffentliche Nichtwohngebäude (entspricht KfW-Effizienzhaus 55)
  • Primärenergiefaktoren für Neubau jetzt nach DIN 18599
  • Die DIN 4108-6 läuft zum Ende 2018 aus, danach gilt nur no…

Fehler-Forum

Liebe Forums-Benutzer,

wer oft im SchadenForum unterwegs ist, findet schon mal einen Fehler, eine falsche Verlinkung, Rechtschreib- oder Rechenfehler, einen inhaltlichen Fehler oder hat einen wichtigen und konkreten Verbesserungsvorschlag.

Die Hinweise bitten wir hier zu geben, einfach ein neues Thema angeben, den Link mit der fehlerhaften Seite einkopieren, vielleicht einige Stichworte zur Erklärung.

Wir versuchen, den Fehler zu beheben und schreiben dem Einsender 10 Punkte gut.

Viel Spaß …

Baukammer-Logo, ein kleiner Escher?

Die Baukammer Berlin ist eine angesehene und verdienstvolle Berliner Institution, hat ein Logo mit einem stark geometrisch-kubischen Charakter, sicherlich als eine Metapher der Ingenieurbaukunst gedacht, hinter dem sich aber ein kleiner Escher[i] versteckt.

 

Die Rückseite der Raumecke, in der die Buchstaben BK kubisch stehen, ist rot eingefärbt und löst sich dem Betrachter nicht direkt auf: links ist zwischen Buchstaben und Rückseite noch Raum, rechts unten stößt der Buchstaben an die Rück…

AGVGA mit viel Elan ins Jahr 2017

In der AGVGA, Arbeitsgemeinschaft Versicherungsgutachten, organisieren sich ehemalige Teilnehmer des Berliner SchadenSeminar und tauschen sich zu verschiedenen Themen aus: www.schadenforum.de/AGVGA

SchadenForum Benutzung Dezember 2016

Auswertung Google analytics

Hätten Sie es gewusst?

Testen Sie sich und uns an unserem kleinen Onlinetest  

 

 

kokeln

Nachdem unser letztes Rätsel von niemanden aufgelöst werden konnte, hier ein einfacheres: alle ehemaligen sowie immer-noch Kokeler müssten drauf kommen. Die Frage ist, was passiert auf dem Video und warum?

 

 

SchadenSymposium 2017

Liebe Leser,

nach unserem Misserfolg der Symposiumsplanung 2016 in Fulda, richten wir das SchadenSymposium 2017 in einer eher gemütlichen Runde von 20-25 Teilnehmern, meist Sachverständige für „Versicherungsgutachten“, in unserem Gemeinschaftshaus in Berlin-Heiligensee aus.

Auf der Suche nach passenden Themen spreche ich alle Kolleginnen und Kollegen an, ob Interesse an einem Beitrag besteht. Die Veranstaltung wird wegen der Größe sicherlich von Diskussionen geprägt sein und vielleicht einen …

Mittlere Wertminderung beim Zeitwert

Nochmals mittlere Wertminderung beim Zeitwert, und zwar der vertonte Powerpoint-Vortrag: mittlere Wertminderung

Zahlungsmöglichkeit auch mit Aktivitätspunkte

Liebe Nutzer des SchadenForum,

wenn Sie aktiv im SchadenForum sind, sammeln Sie automatisch Aktivitätspunkte:

für Bestellungen von Seminaren, Zertifizierungsgebühren etc. (pro € Gebühr ein Punkt) und Beiträge im SchadenForum werden automatisch Punkte gutgeschrieben, mit denen Sie ab sofort auch unsere Leistungen bezahlen können.

100 Punkte entsprechen 1 €, bzw. der Punkt steht für einen Cent.

Die anderen drei Zahlungsmöglichkeiten sind PayPal, Sofortüberweisung und die Überweisung.

Aktivit…

geprüfte Sachverständige für Versicherungswertermittlungen und Sachschadenbewertungen von Immobilien

Sachverständige, die sich zur Prüfung zum/zur

geprüften Sachverständigen für Versicherungswertermittlungen und Sachschadenbewertungen von Immobilien

angemeldet haben, können nun für die 6 Prüfungsfächer

A Versicherungsrecht            

B Sachverständigenpraxis         

C Schadensanierungen Kontaminationen          

D Wertermittlungen    

E Versicherungswertermittlungen    

F Schadenanalysen       

je zwei Musterprüfungsfragen zu jedem Fachgebiet können unter http://www.schadenforum…

Ärger mit unserem eCommerz

Liebe Besteller im SchadenForum,

wenn Sie Opfer von automatischen Zahlungserinnerungen geworden sind, konnten wir uns das nicht erklären und haben auf einen Fehler im System gesetzt. Die Softwarefirma erklärte uns nun, dass bei Paypal-Bestellungen die Zahlungsbestätigung automatisch, bei Banküberweisung von uns händisch erfolgen muss. Also lag der Fehler bei uns, wenn ich es richtig sehe, waren drei Kunden davon betroffen. Erinnerungen dürften keine mehr kommen, ansonsten können Sie das Buch n…

Wertminderungskonferenz des BVS in Fulda

Der Präsident des BVS, Herr Willi Schmidbauer, hatte mich gebeten, bei der Wertminderungskonferenz einen Beitrag zum Thema "Mittlere Wertminderung beim Zeitwert" zu leisten. Das Thema ist den Seminarteilnehmern des Berliner SchadenSeminar seit 2005 bekannt, ich habe es anlässlich dieses Vortrages aktualisiert und differenziere zwischen materiellen Schäden und immateriellen Schäden; letztere werden mit der vorher bei den materiellen Schäden ermittelten mittleren Wertminderung abgewertet.

Mein V…

geprüfte Sachverständige für Versicherungswertermittlungen und Sachschadenbewertungen von Immobilien

PhoenixSzert bietet ab 2017 eine Prüfung zum/zur

geprüften Sachverständigen für Versicherungswertermittlungen und Sachschadenbewertungen von Immobilien

an.

Viele Kollegen und Kolleginnen benötigen eine Bestätigung Ihres Fachwissens, ohne dass sie gleich die aufwändigere Zertifizierung nach DIN ISO 17024 wählen wollen.

Neben den Teilnahmezertifikaten des Berliner SchadenSeminar gibt es nun die Möglichkeit, eine Prüfung bei PhoenixSzert abzulegen.

Weitere Informationen: http://www.schadenfor…

Sonderangebot Eigenexemplare

Sachschäden an Immobilien

Versicherungswertermittlungen und Sachschadenbewertungen

Schriftenreihe Berliner SchadenSeminar Band 7, Autor: Norbert Reimann

Eigenexemplare, limitiert, 30 Exemplare, Lieferung Februar 2017, der Ladenpreis liegt bei 68,50 €, Abgabe der limitierten Auflage für 44,63 € / Stück

Bestellung

Novemberrätsel

Welche Funktionen (praktischer, ästhetischer oder symbolischer Art) sollte das abgebildete Gebäude ursprünglich erfüllen?

Lösungen können den ganzen November mit der Kommentarfunktion vorgeschlagen werden. Der Gewinner, die Gewinnerin wird im Dezember hier bekannt gegeben.

Es gibt einen Preis für die erste richtige Antwort: Im Januar erscheint unser Buch

Sachschäden an Immobilien

Versicherungswertermittlungen und Sachschadenbewertungen, Schriftenreihe Berliner SchadenSeminar, Band 7

Unser/…

Ehrenamtliche Mitarbeit als Redakteur/Redakteurin bzw/und Moderator/Moderatorin beim SchadenForum

Liebe Nutzerinnen und Nutzer des SchadenForum,

für den Sachschadenbereich gibt es keine Fachzeitschrift in Deutschland, aber wir brauchen einen fachlichen Austausch. Das SchadenForum in der neuen Struktur kann einen Teil des fachlichen Austausches übernehmen.

Sachverständige sollten sich auch öffentlich äußern bei Kongressen und in der Fachliteratur. Es hat verschiedene Vorteile, wenn man in der Fachwelt auch zitierbar ist, dabei müssen es nicht immer große Beiträge sein, auch viele kleine Hi…

Streitverkündung unter Sachverständigen

Dieser kleine Erfahrungsbericht eines Sachverständigenverfahren spricht für sich und die Berufsauffassung mancher Sachverständiger.

Gefälligkeits-Versicherung

Sachverhalt: Haftpflichtversicherung äußert sich im Sinne seines Versicherungsnehmers gegenüber dem Anspruchsteller, obwohl für den Bearbeitungsschaden weder Versicherungspflicht besteht und der Schaden als Bagatellschaden unter jeder Selbstbehaltgrenze liegt.

Problemstellung: Als Problem wird weniger die Schadenabweisung selbst gesehen, als vielmehr die Gefälligkeitsbezeugung der Haftpflichtversicherung für den VN, was Auswirkungen auf die weitere Schadenabwicklung und Einschätzung von anderen Beteiligten (Hausverwaltung, Gebäudeeigentümer, Auftraggeber etc.), insbesondere, wenn mit der Methode auch Anspruchsteller ohne Haftpflichtkenntnisse von der Versicherung unterrichtet werden. Ob sich diese Methode für  "Deutschlands führender Bauversicherer" (Eigenbeschreibung) langfristig auszahlt, kann bezweifelt werden.