Avatar

Bis zum 5. Juli 2017 schreibe ich eine Baupreisindex-Wette aus.

Zu raten, schätzen, berechnen ist der 1914er Indexwert in Euro für das zweite Quartal 2017.

Vorschläge können per Kommentarfunktion gemacht werden, der letzte Vorschlag gilt. Sollten zwei oder mehr Personen den gleichen Vorschlag machen, gilt immer der älteste Eintrag. Es dürfen auch Methoden angegeben werden, wie man zu der Schätzung gekommen ist.

Die Prämie: Punktegutschrift im Konto SchadenForum, 5.000,00 Punkte

 

Wie kam es zu der Aufgabe?

Anlässlich eines Gutachtens musste ich den Index für das 1. Quartal 2017 einschätzen, was ich nach folgender Methode durchgeführt habe:

 

Quartal              Index     Differenz

1. Quartal 15    13,271    0,036
2. Quartal 15    13,307    0,060
3. Quartal 15    13,367    0,024
4. Quartal 15    13,391    0,108
1. Quartal 16    13,499    0,084
2. Quartal 16    13,583    0,060
3. Quartal 16    13,643    0,048
4. Quartal 16    13,691    D 0,060
1. Quartal 17    13,751    Geschätzt

Der Wert „1. Quartal 2017“ ist nun mit 13,847 vom Statistischen Bundesamt veröffentlicht:
https://www.destatis.de/DE/Publikationen/Thematisch/Preise/Baupreise/BauwirtschaftPreise.html

Ganz schön daneben! Immerhin 0,156 Differenz.

Bei einer Schadensumme von 1. Mio € erhöht sich die Summe auf 1.011.394,35 €, bei meiner Schätzung sind dies nur 1.004.382,45 €.

Jetzt will ich mal sehen, ob die Kolleginnen und Kollegen da besser sind.

Kommentare