SchadenZert

 

 

 

 

 

SchadenZert, die Zertifizierungsstelle im Steinbeis-Beratungszentrum Werte.Risiken.Schäden.

Steinbeis SchadenZert am 28./29. September 2021 auf der Leitmesse in Leipzig

Fachgebiete

Fachgebiet

 

Zertifizierte Sachverständige für Versicherungswertermittlungen und Sachschadenbewertungen von Immobilien

 

 

 

 


Fachgebiet

 

Zertifizierte Sachverständige für Versicherungswertermittlungen von Immobilien

 

 

 

 

 


Fachgebiet

 

Zertifizierte Sachverständige für Hausrats- und Inhaltsschäden

 

 

 

 

 


Fachgebiet

 

Zertifizierte Sachverständige für Risikobewertungen Immobilien

 

 

 

 

 


Ablauf Zertifizierung

 

Für die Kernbereiche Werte - Risiken - Schäden bietet das Steinbeis-Beratungszentrum Werte.Risiken.Schäden. als Zertifizierungsstelle Personenzertifizierungen nach DIN EN ISO/IEC 17024 an.

Voraussetzung ist eine Ausbildung vergleichbar mit unseren Zertifikatsausbildungen des MontagsSeminar.

Teilnehmer der Zertifikatsausbildungen schließen mit der Zertifizierungsprüfung ab und erhalten eine Urkunde als geprüfte Sachverständige.

Diese Prüfung dient zum Einstieg in die Zertifizierung.

Nicht alle Teilnehmer benötigen eine Zertifizierung aber einen Nachweis für das Fachwissen, das war der Grund für uns, den Ausbildungs-, Prüfungs- und Zertifizierungsprozess aufeinander abzustimmen.

Zertifizierungsstelle SchadenZert

Beratung

Damit wir Interessenten beraten können, ob eine Zertifizierung mit Aussicht auf Erfolg bei uns in Frage kommt, benötigen wir einen formlosen Lebenslauf im PDF-Format mit Hinweisen auf Ausbildungen, Abschlüssen, Berufserfahrungen (ohne Nachweise).

 

Mail an mail@steinbeis-wrs.de, Betreff: Vorprüfung Zertifizierung

 

Diese Vorprüfungen und Beratung ist für die Antragsteller vertraulich und kostenlos.