Naturgefahrenreport

25.11.2018 13:36
#1 Naturgefahrenreport
avatar

Natur­ge­fah­ren tref­fen Land­kreis Deg­gen­dorf am ärgs­ten

Wo verursachen Unwetter die höchsten Gebäudeschäden? Dazu hat der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft eine Langfristbilanz für 2002 bis 2016 vorgelegt. Die am schlimmsten betroffenen Gebiete liegen demnach in Bayern und Sachsen.

Der Landkreis Deggendorf in Bayern ist bundesweit über einen Zeitraum von 15 Jahren am schlimmsten von extremen Wetterereignissen getroffen worden. Sturm, Hagel sowie Überschwemmungen durch Starkregen oder Hochwasser richteten dort von 2002 bis 2016 Schäden an Gebäuden von durchschnittlich 13.800 Euro an. Das zeigt die Langfristbilanz, die der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) heute erstmals veröffentlicht hat.

mehr: ... https://www.steinbeis-wrs.de/2018/09/14/naturgefahrenreport/


 Antworten

 Beitrag melden
27.11.2018 11:05
avatar  ( gelöscht )
#2 RE: Naturgefahrenreport
avatar
( gelöscht )

Es werden noch reichlich mehr hinzukommen. Neben Bayern und Sachsen, wird Brandenburg und die Küstennahen Orte noch hinzugefügt.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!